Internationales Trainings-Camp in Schweden vom 9.-15. August 2014

Aufgrund des großen Erfolges bei der Premiere 2013 gibt es eine Neuauflage des Internationalen Trainings-Camps in Schweden: Vom 9. bis 15. August 2014 laden die Voltigier-Referenten Gero Meyer und Daniel Kaiser nach Västerås zu einem unvergesslichen Trainingslager im Land der Wikinger ein. Geboten werden unter anderem Voltigiereinheiten direkt am See, Training am galoppierenden Holzpferd „Movie“, Konditions- und Yogatraining früh morgens auf der Bäreninsel „Björnö“, Parcour-Session auf den Dächern Västerås, Überraschungs-Challenges und viele gesellige Aktivitäten zwischendurch.

Alle Teilnehmer wohnen gemeinsam in einem Pfadfinderhaus, welches optimale Bedingungen bietet, um sich kennenzulernen und Freundschaften zu schließen. Teilnehmen können Voltigierer jeden Alters und jeder Leistungsklasse – und sogar Nicht-Voltigierer, die einfach Freude und Spaß an einer sportintensiven Woche in wunderschöner Landschaft haben.

„Als Voltigierer muss man sich in der Ferienzeit oft entscheiden, ob man zu Hause bleibt, um zu trainieren, oder ob man einen schönen Urlaub verbringt. Hier kommen einfach beide Ideen zusammen“, sagt Gero Meyer.

Laura Magdalena Samira Lutz aus Bayern – Teilnehmerin des ersten Trainingscamps – berichtet von ihren Eindrücken: „Das Trainingslager in Schweden – im Land der Wikinger, wie es so schön ausgeschrieben war – war das Beste, um es mal meinem Gefühl nach auszudrücken BOOT – CAMP (:D) , an dem ich je teilgenommen habe und eine der schönsten Erfahrungen meines Lebens. Angefangen damit, dass es zum ersten Mal in ein anderes Land gehen sollte, „NUR“ um zu trainieren, machte den Reiz von Beginn an aus. Was gibt es besseres, als seine größte Leidenschaft – das Voltigieren, mit einer Reise in ein neues Land und in eine andere Kultur und Landschaft zu verbinden? Um es mal kurz zu fassen: Schweden war einfach unglaublich! Neue Leute aus vielen verschiedenen Ländern, wirklich fantastische Trainer, eine tolle Trainingsvielfalt, eine atemberaubende Landschaft und schöne Stadt, nette Leute, Spaß, Spaß, Spaß und jede Menge Action, tolle Betreuung und vor allem individuelle Trainingspläne, die das trainieren harmonisch und sehr erfolgreich gemacht haben. Es war eine Woche mit richtig hartem Training (was man natürlich auch erwartet), unendlich viel Spaß und schönen Erlebnissen. Und ganz besonders die tolle Gemeinschaft, die zwischen allen Voltigierern, Trainern und Betreuern vom ersten Tag an entstanden ist – eine große Voltigier-Familie eben.“

Fakten

Wo: Västerås, Schweden, am Ufer des Mälaren – ca. 100 km bis Stockholm
Wann: 9.-15. August 2014 (Trainingstage: 10. – 14. August)
Kosten: 360 EUR (all inclusive) + eigene Anfahrtskosten
Freie Plätze: 0 von 50 – ausgebucht –

Es können keine Anmeldungen mehr angenommen werden.

Diese online-Anmeldung ist noch keine feste Zusage für das Trainings-Camp. Eine Teilnahmebestätigung erhalten alle Teilnehmer in den nächsten Wochen per Mail. Die endgültige Anmeldung erfolgt erst im Anschluss durch Zahlungseingang.



[nggallery id=11]

Übersetzung für internationalen Teilnehmer 😉

International Training-Camp in Sweden > 9th – 15th of August 2014

Due to the great success of last year’s camp the international summer camp in Sweden is going to be carried out a second time. The vaulting trainers Gero Meyer and Daniel Kaiser are inviting to an unforgettable training camp in the land of the Vikings from the 9th to the 15th of August 2014. This offer includes barrel training at most scenic places directly at the seaside, training on the moving barrel „Movie“, endurance training and Yoga in the early mornings on the bear island „Björnö“, Parcour sessions on top of the roofs of Västerås, surprise challenges and other convivial activities.

All participants are staying together in a scout house, which offers perfect conditions to build friendships. Welcome are athletes from all levels, beginners to high performance vaulters – and even people with no vaulting background at all that just want to enjoy a training intensive week in a marvelous landscape. The participants are getting split up into training groups according to their fitness levels, so that the training intensity matches their capabilities.

„As a vaulter you often have to make the decision to either stay home to continue training or to travel and have a great vacation. This camp simply brings both ideas together“, Gero says.

Laura Magdalena Samira Lutz from Germany/Bavaria, who participated in last year’s training camp, shares her impressions in the following sentences: “The training camp in Sweden-the land of the Vikings, as it was advertised- was the best “boot camp” that I have ever participated in and one of the most wonderful experiences of my life. Right from the start one very enticing aspect of this camp was the fact that I would get to travel to a foreign country, “just” for training purposes. What could be more fantastic than the opportunity to combine my passion for vaulting with a journey to a new country, getting to explore its culture and landscape?! To make it short: My experience in Sweden was simply amazing! Getting to meet new people from many different countries, truly fantastic trainers, a great variety in training opportunities, the breathtaking landscape, the beautiful city, friendly people, fun, fun, fun and a whole lot of action, helpful guidance, and most importantly individualized training plans, which ensured that the training sessions were harmonious and very effective. The week consisted of tough training sessions (which was to be expected), endless fun and wonderful adventures. The camaraderie that developed amongst the participants, trainers and helpers from the very first day on, truly stood out- we were just like one big vaulting family.”

Facts

Where: Västerås, Sweden, at the shore of the Mälaren – about 100 km west of Stockholm
When: 9th- 15th of August 2014 (training days: 10th- 14th of August)
Costs: 360,- € (all inclusive) + own travel expenses
Available spots: 0 of 50 — booked up —

Application: Please contact Gero Meyer to receive the application form and some further information: gero.meyer@mdh.se

[facebook_like_button]